Das Chorprojekt Mönchengladbach widmet sich in diesem Jahr dem Oratorium ELIAS op. 70 von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Am Sonntag, 23. September 2018, werden sich in unserer Pfarrkirche St. Laurentius mehr als 100 Sängerinnen und Sänger zu einem gewaltigen Klangkörper zusammenfinden, um gemeinsam mit Solisten und Orchester dieses Werk aufzuführen. Gegliedert in zwei Teile von packender Dramatik und dennoch großer Innigkeit, gibt es das Leben des Propheten Elias wieder, an dessen Ende seine Begegnung mit Gott und seine Himmelfahrt stehen.

Der ‚Elias‘ gilt als Meilenstein in Mendelssohns kompositorischem Schaffen und als Höhepunkt der Oratorienliteratur des 19. Jahrhunderts.

Eine Einführung in das Werk gibt Musikwissenschaftler Dr. Vitus Froesch aus Dresden am Freitag, 21. September 2018, um 19.30 Uhr, im großen Saal des Johannes-Giesen-Hauses in Odenkirchen, das unmittelbar neben der Kirche Liegt.

Die Schirmherrschaft für dieses Konzert hat Pfarrerin Esther Gommel-Packbier übernommen.

Karten zum Preis von 18 Euro sind erhältlich im:

     Pfarrbüro St. Laurentius, v.-d.-Helm-Straße 21, (02166/964950       Schreibwaren Kelz, Burgfreiheit, MG-Odenkirchen
     prolibri Buchhandlung zur Burgmühle, MG-Odenkirchen                   prolibri Buchhandlung Schillerstraße, MG-Zentrum
     sowie bei den Mitgliedern des Chorprojektes Mönchengladbach und an der Konzertkasse, die ab 14.00 Uhr geöffnet ist.

Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

 

Während der Pause haben Sie Gelegenheit auf dem Vorplatz der Kirche ein Glas Wein zu genießen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Kartenreservierungen können unter Angabe Ihrer Kontaktdaten unter folgender Email-Adresse durchgeführt werden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!